Herzlich willkommen auf meiner Website!


Zur meiner Person


Bettina Kottmann 

geb. 1963 in Hausham, lebe in Rheda-Wiedenbrück


Erst 2012 kam ich durch verschiedene Kurse zur Bildhauerei. In den folgenden Jahren entwickelte ich mich durch Unterricht bei dem Maler und Bildhauer Johannes Zoller weiter.

Mein Arbeitsmaterial sind Hölzer aller Art. Der Schwerpunkt meiner Skulpturen liegt in der Abstraktion und freien Form. Bei meiner Arbeit lasse ich mich von Form, Beschaffenheit und Maserung der Hölzer leiten. Ziel ist es, die besonderen Merkmale des Holzes herauszuarbeiten und in die Formgebung einfließen zu lassen. Das Einlassen auf den Schaffensprozess und die Freude am kreativen Gestalten stehen hierbei im Vordergrund.

Die fertigen Objekte lassen sich aus verschiedenen Blickwinkeln erkunden und bieten dem Betrachter die Freiheit der eigenen Interpretation.

Erstmalig präsentiert wurden einige meiner Werke in der Kunstausstellung der VHS Reckenberg-Ems im Jahr 2017. 

Weitere Ausstellungen zeigten Werke in „Der langen Nacht der Kunst“ 2019 in Gütersloh und in der Galerie Neuhaus 2020.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK